Austria, Czech Republic, Hungary, Slovakia, Slovenia, Croatia, Germany, Poland, Baltic States

Budapest — Die Stolze am Ufer der Donau
Die imposanten Zeugnisse der Vergangenheit, das intensive Kulturleben, die wunderbaren Jugendstilbauten und Badepaläste, die prachtvollen Boulevards sowie die traditionsreichen Kaffeehäuser und die lebendigen Cafés verschaffen Budapest zu Recht den Ruf, „Paris des Ostens" zu sein. Die Donau ist die Lebensader von Budapest und teilt die Stadt in zwei Hälften: Pest und Buda. Im Westen erhebt sich der Budaer Burgberg mit dem majestätischen Burgschloss und dem historischen Burgviertel. Die UNESCO ernannte den beeindruckenden Burgberg zum Weltkulturerbe. Weiter nördlich gründeten die Römer vor 2000 Jahren ihre Provinzhauptstadt Aquincum, deren Reste im heutigen Vorort Óbuda zu bewundern sind. Auch die Türken kamen an die Donau und hinterließen prächtige Badetempel. Im Osten von Budapest erstreckt sich das quirlige Geschäftszentrum der Hauptstadt. Pest ist völlig flach und bietet neben vielseitigen Shopping-Meilen auch vielfältige Kultur-Highlights: Wie wäre es mit einer erstklassigen Aufführung im grandiosen Opernhaus am Weltkulturerbe-Boulevard Andrássy út?
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern oder hier einen Opt-Out-Cookie zu setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen zum Datenschutz.×